Aus dem Bauausschuss

In der Sitzung des Bauausschusses vom 20.5.2021 wurden folgende Gesuche mit den üblichen Bedingungen und Auflagen befürwortet:

  1. Bauantrag; Errichtung eines Pferdestalles mit Lagerraum im Erdgeschoss sowie eines Schulungsraumes im Obergeschoss sowie sechs Stellplätze auf Fl.Nr. 45/2 an der Sudelfeldstraße 32 a
  2. Antrag; Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 5 „Degerndorf Süd“ hinsichtlich der überbaubaren Fläche zur Erweiterung des bestehenden Balkons auf Fl.Nr. 38/2 an der Dapferstraße 3
  3. Bauantrag; Anbau einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle mit Werkstatt an die bestehende Holzlagerhalle auf Fl.Nr. 1450, Altenburg 1
  4. Bauantrag; Nutzungsänderung von Klinik mit Bettenhaus in Wohnungen auf Fl.Nr. 319/13 am Kerschelweg 33
  5. Antrag; Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 26 „Wohngebiet an der Dientzenhoferstraße“ hinsichtlich der Errichtung einer aufgeständerten Solaranlage auf Fl.Nr. 376/3 am Ernst-Maria-Fischer-Weg 8
  6. Bauantrag; Aufstellen einer Werbetafel vor dem Ärztehaus auf Fl.Nr. 255/2 an der Rosenheimer Straße 23
  7.  Bauantrag; Aufstockung einer Garage für ein zusätzliches Kinderzimmer, Zugang über Haupthaus auf Fl.Nr. 10/7 am Sonnenweg 4
  8. Bauvoranfrage; Abbruch des bestehenden Wohnhauses sowie Neubau eines Dreispänners mit drei Garagen und drei Stellplätzen auf Fl.Nrn. 203/4 und 203/10 an der Bahnhofstraße 46
  9. Antrag; Befreiung von den Festsetzungen der Satzung über Garagen und Nebengebäude hinsichtlich der Dachneigung sowie des Abstandes zur öffentlichen Verkehrsfläche zur Errichtung eines überdachten Stellplatzes auf Fl.Nr. 123/2, Am Lutznfeld 2
  10. Bauantrag; Neubau eines Rinderlaufstalls, eines Zentralbereichs mit Güllegrube und einer Fahrsiloanlage auf den Fl.Nrn. 631, 632 und 645, Wart 1
  11. Bauantrag; Errichtung einer temporär überdachten Pergola auf Fl.Nr. 68/3 an der Rosenheimer Straße 3.

Auf dem Verwaltungsweg weitergeleitete Bauanträge:

  • Bauantrag; Erweiterung des Einfamilienhauses mit Carport und Garage auf Fl.Nr. 602/94 am Kaiserblick 15.

In der Sitzung des Bauausschusses vom 15.3.2021 wurden folgende Gesuche mit den üblichen Bedingungen und Auflagen befürwortet:

  1. Antrag; Befreiung von den Festsetzungen der Satzung über Garagen und Nebengebäude hinsichtlich der Dachform zur Errichtung eines Carports auf Fl.Nr. 904/16 an der Moosecker Straße 13 a
  2. Bauantrag; Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage und Stellplatz auf Fl.Nr. 249/86 an der Winzererstraße 7a
  3. Antrag; Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 2 „Gmain-WeidachDreigartenfeld“ hinsichtlich der überbaubaren Fläche, der Dachform, der Dachneigung und der Dacheindeckung zur Errichtung eines Gartenhauses mit integrierter Sauna auf Fl.Nr. 306/3 Am Binderfeld 7
  4. Bauantrag; Errichtung eines Anbaus und eines Wintergartens an das bestehende Einfamilienhaus auf Fl.Nr. 249/47 an der HerzogLudwig-Straße 4
  5. Bauantrag; Abbruch eines Wohnhauses und Neubau von zwei Einfamilienhäusern und einem Zweifamilienhaus mit Carports und Stellplätzen auf Fl.Nrn. 1224/2 und 457/50 am Kammerlanderweg 29
  6. Bauvoranfrage; Neubau eines Einfamilienhauses und eines Doppelhauses mit Garagen und Stellplätzen auf Fl.Nr. 918/39 am Erlenweg 12
  7. Antrag; Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 2 „Gmain-WeidachDreigartenfeld“ sowie von den Festsetzungen der Garagen- und Nebengebäudesatzung zur Errichtung eines Carports mit Schuppen auf Fl.Nr. 254/35 an der Thomastraße 8
  8. Antrag; Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 2 „Gmain-Weidach-Dreigartenfeld“ hinsichtlich der Grundstückseinfriedung auf Fl.Nr. 254/35 an der Thomastraße 8
  9. Bauantrag; Nutzungsänderung Kinderhaus Brannenburg auf Fl.Nr. 602/6 an der Inntalstraße 15

Auf dem Verwaltungsweg weitergeleitete Bauanträge:

  • Bauantrag; Neubau eines Austragshauses mit Garage auf Fl.Nrn. 388 und 389, Baumgarten 18
  • Bauantrag; Abbruch der bestehenden Garage und Neubau eines zweigeschossigen Anbaus an das bestehende Wohnhaus auf Fl.Nr. 308/15 an der Ganghoferstraße 14.

Geschäftszeiten

Montag-Freitag 8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 18:00 Uhr

Zutritt mit FFP2-Schutzmaske.

Außerhalb dieser Zeiten stehen wir Ihnen auch gerne zu den behördenüblichen Dienstzeiten telefonisch zur Verfügung.

Tel. +49 8034 9061-0
gemeinde(at)brannenburg.de