Hinweise des Landratsamtes Rosenheim zur Nutzung der Wertstoffhöfe

Zu Zeiten von Covid-19 ist es auch am Wertstoffhof unerlässlich, die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen strikt einzuhalten. Deshalb kann es Einlassbeschränkungen geben, wodurch mit längeren Staus und Wartezeiten zu rechnen ist. Während der Wartezeiten bitten wir Sie, im Fahrzeug sitzen zu bleiben, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Bitte kommen Sie alleine oder ggf. nur mit einer Hilfsperson zum Ausladen. Am Wertstoffhof ist ein Mindestabstand von eineinhalb bis zwei Metern zu den Mitmenschen und insbesondere zum Wertstoffhofpersonal einzuhalten. Achten Sie darauf, Wertstoffhofbesuche auf das unbedingt notwendige Maß zu reduzieren. Lagerfähige Wertstoffe können ggf. zuhause zwischengelagert und zu einem späteren Zeitpunkt entsorgt werden.

Zusätzlich bitten wir darum, nicht auf benachbarte Wertstoffhöfe auszuweichen. Dies führt zu einer Mehrbelastung der jeweiligen Wertstoffhöfe und des dortigen Wertstoffhofpersonals.

Denken Sie an den Schutz Ihrer eigenen Gesundheit sowie auch des Wertstoffhofpersonals und halten Sie sich an die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen der jeweiligen Gemeinden.

Weitere Informationen zur Abfallwirtschaft finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.brannenburg.de/rathaus-buergerservice/allgemeine-informationen/abfallwirtschaft

Bitte nehmen Sie Rücksicht aufeinander und bleiben Sie gesund.


Überwachung des fließenden Verkehrs

Die Gemeinde Brannenburg ist dem „Zweckverband Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland“ beigetreten. Dadurch ist es möglich, im Ort die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu überprüfen. Immer wieder wird von Bürgerinnen und Bürgern angemahnt, dass KFZ mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Ort fahren. Nun wird es in den nächsten Monaten an bestimmten Stellen in Brannenburg vermehrt Geschwindigkeitskontrollen geben. Dabei geht es in erster Linie um Schulwege und andere Gefahrenschwerpunkte. Es geht um die Sicherheit auf unseren Straßen.



Öffentlich geförderter Wohnungsbau

Ende 2017 hat die Gemeinde den Bedarf an gefördertem Wohnungsbau im Gemeindegebiet erhoben. Bis Mitte 2021 entstehen im Ortsteil Sägmühle im Rahmen der Einkommensorientierten Förderung (EOF) insgesamt 35 geförderte neue Wohnungen. Ihr Ansprechpartner für die Baumaßnahme ist die InnZeit Bau GmbH, Inntalstraße 33, 83098 Brannenburg.

Für Informationen zum Generationenwohnprojekt und zur Förderung können Sie sich an Frau Verena Rudolph wenden. Sie ist unter der Telefonnummer 08034/909809-21 oder per E-Mail unter vrudolph@innzeit.com zu erreichen. Zusätzliche Informationen gibt es auch auf der Website unter https://dahoam-im-inntal.de/willkommen-dahoam-im-inntal/einkommensgefoerderter-wohnraum-eof/ 

Nähere Informationen zur Förderberechtigung und den Einkommensgrenzen finden Sie zum Download unter:
OF Programm dahoam-im-Inntal


Ist Ihr Dach für eine Solaranlage geeignet?

Solarkataster für Stadt und Landkreis Rosenheim

Die Gemeinde Brannenburg beteiligt sich an dem Solarkataster für Stadt und Landkreis Rosenheim. Besitzer von Gebäuden können in dem Kataster unproblematisch schauen, ob und in welchem Umfang die Nutzung von Solarenergie auf dem eigenen Dach möglich ist. In vier einfachen Schritten kann man über das Solarkataster sehen, ob sich eine Photovoltaik- oder Solarthermieanlage auf dem eigenen Dach lohnt, was sie kostet und wie wirtschaftlich sie arbeitet. Die Grundlagen dafür stammen aus den Geodaten des Bayerischen Landesamtes für Vermessung. Aufgrund dieser Daten ermittelt das System die beste Position für Photovoltaik- und Solarthermie-Paneele, errechnet den Wirkungsgrad und die Einsparung für den eigenen Geldbeutel. Das System berechnet auch die Kosten für die Anlage und ein Modell zur Abzahlung. Das Solarkataster ist ein gemeinsames Projekt von Stadt und Landkreis Rosenheim, den 17 beteiligten Landkreiskommunen, der Wirtschaftsfördrung des Landkreises Rosenheim, der Initiative Energiezukunft Rosenheim - ezro sowie der  Hochschule Rosenheim.

Es ist zu finden unter: www.solarkataster-rosenheim.de